Gesichtsbehandlung

Die Behandlungen



ROSACEA, COUPEROSE, EMPFINDLICHE HAUT

Rosacea, Couperose sind eine Erkrankung des Bindegewebes, der Blutgefäße und der Talgdrüsen. Häufig beginnt die Hautveränderung zwischen dem 30. Und 50. Lebensjahr mit schmetterlingsförmigen Rötungen in der Gesichtsmitte. Es kommt zu dauerhaften Gefäßerweiterungen (Couperose). Später können Entzündungen wie Knötchen und Papeln entstehen. Die betroffene Haut benötigt neben der medizinischen Therapie eine angepasste Pflege zur Stabilisierung des Hautschutzmantels. Unterstützend sind Behandlungen, die Entzündungen und Rötungen reduzieren. Besonders geeignet sind Behandlungen mit Ultraschall. Durch die sanfte Energie des Ultraschalls werden gefäßstärkende, entzündungsmindernde Wirkstoffe tief und schonend in die Haut eingeschleust, bei gleichzeitiger Anregung des Lymphabflusses.

Ein speziell auf Rocacea abgestimmtes Fruchtsäurepeeling  mit Weihrauchextrakt verfeinert das Hautbild und mindert Rötungen und Entzündungen.

Was kann durch die Behandlung erreicht werden?

  • Verbesserung der Hautelastizität und -spannkraft
  • Faltenminderung
  • Ausgleich von Fett-und Feuchtigkeitsmangel
  • „GLOW“ bei fahlem, müdem Teint
  • Verbesserung von Hyperpigmentierungen

Rosacea Behandlung

Individuelle Pflege Beratung der sensiblen Haut. Behandlung zur Stabilisierung der Gefäße und Minderung der Rötung. Ggfs. Lymphdrainage.

ab 60,00€